Isla Margarita Attraktionen Venezuela

Attraktionen. Das Wort Ausflug darf wörtlich genommen werden, denn so gut wie alle Ziele von der Isla Margarita aus werden per Flugzeug angesteuert.

A U S F L U G S Z I E L E   V O N   D E R   I S L A   M A R G A R I T A 

Von der Isla Margarita aus werden einige Ausflüge zu den Attraktionen von Venezuela durchgeführt. Außer dem Ausflug nach Coche werden alle angebotenen Ausflüge mit dem Flugzeug durchgeführt.

Coche ist eine kleine Insel der Isla Margarita vorgelagert. Die Fahrzeit mit dem Boot ab der Playa El Yaque beträgt ca. 20 Minuten. De Ausflug kann man als eine der Venezuela Attraktionen mit Transfer ab em Hotel buchen. Coche ist eine Attraktion durch seine roten Felsen im Süden und der Vielfalt an unberührter Flora und Fauna.

Die Hauptstadt von Venezuela Caracas wird als Ausflug mit dem Flugzeug angeboten. Die Flugzeit vom Flughafen der Isla Margarita Porlamar zu den Attraktionen von Cacacas beträgt 45 Minuten. Die Attraktionen von Caracas, die zu den bedeutensten Attraktionen in Venezuela gehören sind die Kathedrale von Caracas, das Rathaus, Das Bolivar-Museum, die Nationalversammlung (Capitolio National), die Kirchen San Fransisco und Santa Capilla, das Museum für Kolonialkunst, Bolivars Geburtshaus und die Basilica de Santa Teresa. Caracas wir als Eintagesausflug ohne Übernachtung und als Zweitagesausflug mit Übernachtung angeboten.


Naturschönheiten. Venezuela bietet eine faszinierende und abwechslungsreiche Naturvielfalt.

C A N A I M A   -   V E N E Z U E L A 

Canaima ist von den Naturschönheiten gesehen eine der bedeutensten Attraktionen von Venezuela. Canaima wird die Region im Südosten des Landes genannt. Circa nach zwei Flugstunden von dem Flughafen der Isla Margarita Porlamar aus, gelangt man in eine andere Welt.

Noch auf dem Flug selbst überfliegt man eine der wichtigsten Attraktionen in Venezuela den Angel Fall. Der Angel Fall ist der größte Wasserfall auf der Erde. Die Fallhöhe des Wassers beträgt 980m. Damit ist der Angel Fall größer selbst als die Viktoria Fälle.

Nach der Landung auf der Dschungelpiste im Urwald, fährt man zunächst auf einem Boot diverse kleinere Wasserfälle ab. Weiter geht es dann zu Fuß.
Eine der Attraktionen von Canaima ist der Cola Fluß. Es handelt sich dabei um einen Fluß, der durch einen hohen Eisengehalt eine braune Färbung hat. Wie Cola eben.

Nach einem Mittagessen bei indianischen Stämmen wird bei dem Eintagesausflug der Rückflug auf die Isla Margarita angetreten.


Dschungel. Das wilde Leben touristisch gezähmt. Das Dschungelcamp in Arekuna bietet sogar elektrischen Strom.

D S C H U N G E L   A B E N T E U E R   A L S   A U S F L U G 

Bei dem Zweitagesausflug mit Übernachtung wird auf der Dschungelpiste gestartet und nach nicht einmal zehn Flugminuten in einer Flughöhe von etwa 300m landet man in Arekuna.

In Arekuna bezieht man für eine Nacht einen Dschungelbungalow. Dieses Dschungelcamp ist mitten im Dschungel mit einer fantastischen Aussicht auf die Lagune. Entgegen allen Erwartungen handelt es sich bei dem Dschungelcamp um eine 4* Anlage. Da diese selbstverständlich nicht an ein Stromsystem angeschlossen ist, und der Strom über einen Generator selbst hergestellt wird, wird um die Umwelt zu schonen, der Strom gegen 23 Uhr ausgeschaltet.

Am nächsten Tag werden Ausflüge zu Indianerstämmen unternommen. Gegen Abend ist dann der Rückflug zur Isla Margarita. Mit im Gepäck sind Erinnerungen, die man nicht wieder vergisst.


Katamaran-Ausflug. Die schönsten Strände und Bademöglichkeiten findet man auf jeden Fall immer vom Boot aus.

L O S   R O Q U E S   -   V E N E Z U E L A 

Einen oder mehrere Tage mit maledivischem Flair kann man auf Los Roques verbringen.
Von dem Flughafen der Isla Margarita Porlamar geht es früh morgens los. Nach ca. 150km und etwa einer Stunde Flugzeit landet man im Nationalpark Los Roques.

Zunächst landet man auf der Hauptinsel Gran Roque. Von Gran Roque aus werden Katamaranfahrten durchgeführt. Man sollte schon bei Buchung dieses Ausfluges darauf achten, das diese Fahrt mit inklusive ist. Es werden diverse kleine Inseln und Lagunen angefahren. An den schönsten wird zum Tauchen und Schnorcheln gestoppt.

Nach einem Tag auf dem Katamaran (Sonnenschutz auf keinen Fall vergessen!) fliegt man noch vor Sonnenuntergang zurück auf die Isla Margarita, da der Flughafen auf Gran Roque nur für Sichtlandungen zugelassen ist.

Bei einem Mehrtagesausflug übernachtet man in kleinen Hotels im karibischen Stil (Posadas). Große Hotelanlagen gibt es auf Los Roques nicht, da es sich um einen Nationalpark handelt.


Bootsfahrt im Dschungel. Ein Ausflug in das Orinoco Delta ist sicher einer der Höhepunkte eines Urlaubs in Venezuela.

O R I N O C O   D E L T A   -   V E N E Z U E L A 

Über die Stadt Maturin wird der Zweitagesausflug in das Orinoco Delta durgefüht.
Abflug zu einer der Attraktionen eines jeden Venezuela Urlaubs ist ab dem Flughafen der Isla Margarita Porlamar. Der Flug von der Isla Margarita nach Maturin dauert ca. 90 Minuten. Mit dem Bus geht es dann durch die quirlige Stadt auf eine gut dreistündige Fahrt.

An der Brücke Boca de Uracoa wird das Fortbewegungsmittel gewechselt. Mit kleinen Motorbooten geht es in beschaulichem Tempo den Orinoco in Richtung Norden. Unterwegs wird in einem Camp ein Zwischenhalt für das Mittagessen gemacht. Nach insgesamt drei Stunden Fahrzeit erreicht man das Dschungelcamp am linken Flussufer.

Nachdem ausgepackt worden ist, werden Exkursionen in den Dschungel veranstaltet. Auch wird mit Booten weiter in den Norden des Flusses bis in eine Lagune gefahren. Hier hat man die Möglichkeit das Boot zum schwimmen zu verlassen. Mit etwas Glück hat man beim Schwimmen Flussdelfine in seiner Gesellschaft.

Am nächsten Tag geht es sehr früh los. Durch den langsam erwachenden Dschungel fährt man zurück zu der Brücke und steigt wieder in den Bus. Von Manturin findet dann der Rückflug auf die Isla Margarita statt.

Es besteht auch die Möglichkeit Orinoco und Canaima bzw. Arekuna als Dreitagesausflug zu buchen.

Die Ausflüge werden auf der Isla Margarita sowohl von den Reiseleitern der großen Veranstalter angeboten als auch von lokalen Agenturen auf der Isla Margarita.
Zu empfehlen ist, die Ausflüge bei den Reiseleitern zu buchen, aber unter diesen Preisvergleiche anzustellen. Das man mit Reiseveranstalter X auf der Isla Margarita ist, heißt nicht, dass man seine Ausflüge nicht beim günstigeren und oder bessereren Reiseleiter des Veranstalters Y buchen kann.


V E N E Z U E L A   R E I S E   B U C H E N 

Sie können Ihre Reise nach Venezuela oder Ihre Reise auf die Isla Margarita direkt über die Buchungstipps auf dieser Website buchen. Wir bieten Ihnen eine Top-Auswahl an Online-Reisediensten, bei denen Sie preiswert und sicher Ihre Reise buchen können. Egal, ob Sie sich nach Bausteinreisen, Pauschalreisen, Lastminute oder nach Kreuzfahrten erkundigen möchten - bei unseren Empfehlungen werden Sie sicher ein passendes Angebot finden.

HIER geht es zur Buchung Venezuela und Isla Margarita...




Datenschutzhinweise    Sitemap    Impressum